IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
IHR IMMOBILIENMAKLER FÜR BERNAU
Slider

Sie möchten Ihre Immobilie in Bernau verkaufen und suchen einen zuverlässigen Partner aus der Region? Immobilienverkauf ist Vertrauenssache.

Die Inhaber von MyFirstEstate Herr Kay-Andrè Stock und Herr Rainer Bornfleth informieren Sie persönlich als Immobilienmakler in Bernau unverbindlich und kostenfrei.

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen und erzielen den bestmöglichen Verkaufspreis für Ihre Immobilie.

Vereinbaren Sie einen Termin, um unsere Arbeit als Immobilienmakler in Bernau

kennenzulernen und zusätzlich eine  kostenlose Immobilienbewertung und Markteinschätzung zu erhalten.



Bilder von Bernau


Bernau bei Berlin ist eine große kreisangehörige Stadt und Mittelzentrum im Landkreis Barnim mit gut 40000 Einwohnern und liegt dort wenige Kilometer nordöstlich der Berliner Stadtgrenze.

Das Stadtzentrum von Bernau liegt 5,9 Kilometer nordöstlich der Stadtgrenze von Berlin, die südwestliche Grenze von Berlin bei Eichwerder ist 3 Kilometer vom Berliner Ortsteil Buch entfernt.

Die Stadt grenzt im Norden und Nordosten an die Stadt Biesenthal und die Gemeinde Rüdnitz des Amtes Biesenthal-Barnim, im Osten an die Stadt Werneuchen, im Süden an die Gemeinde Ahrensfelde und im Südwesten an die Gemeinde Panketal sowie im Westen und Norden an die Gemeinden Wandlitz.

Im Nordwesten des Stadtgebietes befindet sich das größte Bauhausobjekt neben dem Bauhaus selbst- die ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes.

Aus dem Mittelalter sind große Teile der Stadtmauer erhalten. Von den ehemaligen drei Stadttoren ist allein das durch zwei Wehrgänge mit dem Hungerturm verbundene Steintor erhalten.

Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist die spätgotische ST. Marienkirche.

In Bernau befinden sich zwei Museen, das Heimatmuseum mit Steintor und Henkerhaus sowie das Wolf Kahlen Museum.

Die Wirtschaft in Bernau ist durch kleinteiliges Gewerbe, vorrangig im Bereich Dienstleistung und Handel, geprägt. Große Industriebetriebe existieren nicht.

Ansonsten steht Bernau in enger Beziehung zur Stadt Berlin, in die viele Bewohner zur Arbeit pendeln.

Bernau liegt an der früheren Bundesstraße 2, 2003 herabgestuft zur Landesstraßen L200 zwischen Schwanebeck und Eberswalde, sowie L30 zwischen Mühlenbeck und Atlandsberg L31 zwischen Lanke und Blumenberg.

An Bernau vorbei führt die Bundesautobahn 11 vom Berliner Ring nach Stettin.

Bernau ist durch die Linie S2 der Berliner S-Bahn im 20-Minuten-Takt mit der Hauptstadt verbunden.

Die Fahrzeit vom Bahnhof Berlin Friedrichstraße bis nach Bernau beträgt mit der Linie S2 cirka 35 Minuten.

Ferner ist die Stadt über mehrere Linien an das Regional- und Fernbahnnetz angeschlossen.

Mit dem Immanuel Klinikum Bernau-Herzzentrum Brandenburg als Trägerklinikum ist Bernau Standort der Medizinischen Hochschule Brandenburg, einer privaten medizinischen Universität, die am 28. Oktober 2014 gegründet wurde.

Bernau verfügt über 4 Grundschulen: die Grundschule am Blumenhag, die 3. Grundschule, die Grundschule n der Hasenheide im Nibelungenviertel und die Grundschule Schönow.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bernau aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creativ Commons Attribution/ShareAlike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar


Lage Bernau – Google Maps